Blind Date mit der Zukunft

Blind Date mit der Zukunft

Meyer Martin, Sabine Sura (Hg.) Neu
Dieser Artikel erscheint am 8. Mai 2023 ca. 34.00 CHF Erscheint: 08.05.2023
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Putins Angriffskrieg auf die Ukraine ist das singuläre Ereignis, das das Jahr 2022 markiert, geprägt, für immer gezeichnet hat. Spannende Gäste beleuchteten anlässlich der Veranstaltungen des SIAF in diesem Zusammenhang die weitere und nähere Vergangenheit. Sie ordnen den Krieg und die Krisen ein, erklären die Auswirkungen und spannen den Bogen zu Empfehlungen und Hoffnung. Es sieht auch in den weiteren Entwicklungen der aktuellen Zeit nicht danach aus, als würde dem SIAF der Stoff ausgehen, und Orientierung tut im 80. Jahr des Instituts weiterhin Not. Die SIAF-Jahrbücher erlauben es, spannende Vorträge herausragender Persönlichkeiten in Ruhe nachzulesen.

Mit Beiträgen von Peter Altmaier, Alena Buyx, Nina Chruschtschowa, John Elkann, Markus Gabriel, Ivan Krastev, Herfried Münkler, Chris Patten, Michael J. Sandel, Serhij Schadan, Adam Tooze.

Details

Seitenanzahl: 200
Abbildungen: 12
Format 15 x 22 cm
Buch, Broschiert
ISBN: 978-3-907396-30-8
Erscheinungsdatum 08.05.2023

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Martin Meyer, Dr. Dr. h. c., Studium der Geschichte, der deutschen Literatur und Philosophie an der Universität Zürich. 1992–2015 Leiter der Feuilleton-Redaktion der Neuen Zürcher Zeitung. Seit 2013 Präsident des Vorstands des Schweizerischen Instituts für Auslandforschung SIAF.


Sabine Sura, Studium der Wirtschafs- und Gesellschaftswissenschaften in Deutschland, Frankreich und Grossbritannien. Ab 1999 verschiedene Positionen in Kommunikation, Beratung und Finanzwirtschaft. Seit 2016 Leiterin der Geschäftsstelle des Schweizerischen Instituts für Auslandforschung SIAF.


Das Schweizerische Institut für Auslandforschung SIAF (gegründet 1943 auf Anregung des Bundesrats) mit Sitz in Zürich ist ein politisch und wirtschaftlich unabhängiges Kompetenzzentrum für Wissensvermittlung und Hintergrund. Es wirkt durch öffentliche Veranstaltungen, insbesondere Vorträge, nach aussen. Es behandelt aktuelle Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur und wählt dafür qualifizierte und international angesehene Referenten.

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.