Damit die Züge fahren

Damit die Züge fahren

Mensch und Technik am Gotthard-Basistunnel

Transtec Gotthard (Hg.)
Lieferbar 48,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit 57 Kilometern wird in der Schweiz der längste Eisenbahntunnel der Welt gebaut. Ab 2016 werden Züge mit bis zu 250 Kilometer pro Stunde den Tunnel befahren. Dieses Buch handelt von jenen Männern und Frauen, die dem längsten Eisenbahntunnel der Welt den letzten Schliff geben: Sie ziehen die Schienen ein, sorgen für die Stromversorgung, sind verantwortlich für die Sicherungstechnik und führen Testfahrten durch. Die verschiedenen Persönlichkeiten, die vielseitigen Berufstätigkeiten, vom Arbeiter bis zur Ingenieurin, das Leben vor, während und nach der Schicht werden gezeigt. Die «Arbeitsreportagen» schreiben Schriftsteller und Journalisten direkt vor Ort, und Fotografen dokumentieren den Ausbau des längsten Eisenbahntunnels der Welt.

Mit Beiträgen von: Dres Balmer, Alexander Grass, Marco Guetg, Erwin Koch, Margrit Sprecher, Helmut Stalder. Bilder von Georg Aerni, Ralph Feiner, Olivia Heussler, Charles Seiler und Willy Spiller.

Details

Seitenanzahl: 188
Abbildungen: 82
Masse: 20 x 25 cm
Buch, Leinengebunden
ISBN: 978-3-03823-832-4
Erscheinungsdatum: 07.05.2013

«Man begegnet Menschen und man erfährt einiges über den Tunnelausbau und über Berufe, die man bisher vielleicht nicht kannte.» Koni Loepfe, P.S., die linke Zürcher Zeitung, 6. Juni 2013

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Transtec Gotthard ist eine Arbeitsgemeinschaft der Unternehmen Alpiq, Alcatel-Lucent/ Thales, Alpine-Bau und Balfour Beatty Rail. Am 4. Mai 2007 hat sie von der AlpTransit Gotthard AG den Zuschlag als Generalunternehmer für den Einbau der Bahntechnik im Gotthard-Basistunnel erhalten.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.