Das Mass des Menschlichen

Das Mass des Menschlichen

Ein Wilhelm-Röpke-Brevier


Gerd Habermann
Lieferbar 24.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Schon der gewählte Titel – «Das Mass des Menschlichen» – zeigt, dass Wilhelm Röpke mehr als nur ein glänzender Ökonom war: ihm ging es im letzten um die entscheidenden Fragen «Jenseits von Angebot und Nachfrage», wie eines seiner bekanntesten Bücher lautet. In diesem Sinne ist er temperamentvoller Verfechter einer dezentralisierten, sozial gegliederten und naturnahen Gesellschaft, ein Freund der «kleinen Kreise» gegen die Tendenz zur «Vermassung» und «komfortablen Stallfütterung» des Wohlfahrtsstaates.

Details

Seitenanzahl: 204
Format: 13 x 20 cm
Buch, Broschiert
ISBN: 978-3-03823-575-0
Erscheinungsdatum: 01.01.1999

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Gerd Habermann (* 1945), Prof. Dr., Wirtschaftsphilosoph, Hochschullehrer und Publizist. Honorarprofessor an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam, Initiator und Mitgründer der Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft und der Friedrich-August von Hayek-Stiftung für eine freie Gesellschaft.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.