Alfred Escher (1819-1882)

Alfred Escher (1819-1882)

Aufstieg, Macht, Tragik


Joseph Jung
6. Auflage
Lieferbar 58.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alfred Escher hat die Entwicklung der Schweiz geprägt wie vor und nach ihm kaum jemand. Sein kometenhafter Aufstieg in wirtschaftliche und politische Spitzenpositionen, sein epochales Lebenswerk sowie sein tragisches Ende faszinieren noch heute. Legendär ist seine unermüdliche Schaffenskraft und sein bedingungsloses Engagement für die Schweiz und den Kanton Zürich, beispiellos war die öffentliche Polemik um seine Person. Ausgerechnet jenes Projekt, womit er Geschichte schrieb, brach ihm das Genick: die Gotthardbahn. Die bewegte Lebensgeschichte Alfred Eschers ist aktueller denn je.

«Diese Geschichte mit ihren Triumphen, aber auch Pleiten, Krimis und Skandalen ist eine fesselnde Lektüre. Wer sie liest, versteht die Schweiz des 19. Jahrhunderts. Und auch jene des 21., die sich auf ihren Ursprung besinnen sollte.» SonntagsZeitung

«Endlich eine aktuelle Biografie. Joseph Jung setzt damit Massstäbe und löst eine breite Popularisierung aus. Damit ist der Schweizer Übervater endlich beim Volk angekommen. Escher, der lange Ignorierte, ist rehabilitiert und steht bereit für Fragen, die die Gegenwart an ihn richtet.» Tages-Anzeiger

Details

Seitenanzahl: 516
Abbildungen: 243
Format: 17 x 24 cm
Buch, Halbleinen
ISBN: 978-3-03810-274-8
Erscheinungsdatum: 01.04.2017

Finanz und Wirtschaft, Manfred Rösch, 14.8.2019

«Der reich bebilderte Band bietet einen kompakten, leserfreundlich portionierten Überblick auf sein Leben und Wirken.»

Die Weltwoche, Thomas Hürlimann, 10.7.2019

«Spannende Biografie von Joseph Jung»

Schweizer Illustrierte, Joseph Jung, 1.3.2019

«Er ist eine Ausnahmefigur in der Geschichte der Schweiz: Der Zürcher Politiker und Wirtschaftsführer Alfred Escher ruft die ETH und die Credit Suisse ins Leben. Doch am Gotthard wird aus dem Helden ein Sündenbock.» 

Schweizer Familie, Susanne Rothenbacher, 31.01.2019

«Ohne den Unternehmer und Politiker Alfred Escher wäre die Schweiz nicht, was sie ist.» 

Tagblatt der Stadt Zürich, Isabella Seemann, 27.11.2013

«Ohne Escher wäre Zürich nicht Finanzplatz, Verkehrsknotenpunkt und Bildungsmetropole – und nicht eine der reichsten und liberalsten Städte der Welt.» 

Schweizer Revue, Rolf Ribi, Juni 2008

«Das Buch von Joseph Jung ist die spannende Biografie eines aussergewöhnlichen Staatsmannes und Wirtschaftsführers und zugleich ein Sittengemälde der Schweiz im 19. Jahrhundert.» 

Damals, Andreas Schiendorfer, 5-2008

«Seiner Zeit war Escher in vielerlei Hinsicht weit voraus. Als Visionär erkannte er die Notwendigkeit, die Schweizer Infrastruktur auf- und auszubauen.» 

«Erst mit dem Bau der Gotthardbahn wurde die Eidgenossenschaft zum Scharnier zwischen Nord und Süd, Deutschland und Italien.»

Bilanz, 11.01.2008 

«Diese Biografie Alfred Eschers müsste es zum Standardwerk über die Frühgeschichte der modernen Schweiz schaffen. Denn zweifellos war Alfred Escher deren Geburtshelfer, als Unternehmer und als Politiker.» 

Markus Schär, SonntagsZeitung, 9.12.2007 

«Diese Geschichte mit ihren Triumphen, aber auch Pleiten, Krimis und Skandalen ist eine fesselnde Lektüre. Wer sie liest, versteht die Schweiz des 19. Jahrhunderts. Und auch jene des 21. Jahrhunderts, die sich auf ihren Ursprung besinnen sollte.» 

Hans Galli, Der Bund, 4.12.2007

«Kein anderer hat den Wandel vom Agrar- zum Industriestaat so stark beeinflusst wie er.» 

20minuten.ch, 3.12.2007 

«Keiner hatte in der Schweiz je so viel Macht wie er, und keiner ist so tief gefallen: Alfred Escher hat die Schweiz vom rückständigen Agrarland ins Industriezeitalter geführt.» 

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Joseph Jung, Prof. Dr. phil., Historiker und Publizist, Geschäftsführer der Alfred Escher-Stiftung. Grundlegende Bücher zur Wirtschafts- und Kulturgeschichte der Schweiz. Erzielte mit der Biografie «Alfred Escher 1819–1882» einen Bestseller (6. Auflage), Herausgeber der Alfred-Escher-Briefe (bisher 5 Bde., 2008/2013).

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.