Freiheit, Vernunft und Aufklärung

Freiheit, Vernunft und Aufklärung

Hardy Bouillon

ab 19,90 CHF
inkl. MwSt. + Versandkosten
Immanuel Kant (1724?1804) gehört zu den bedeutendsten Philosophen der Aufklärung. Der Autor zeigt in diesem Brevier den der Freiheit verpflichteten Philosophen. Klassischer Liberalismus unter vernunftsethischen Vorbehalten: Das ist ? auf einen einfachen Nenner gebracht ? die Position Immanuel Kants. Im Vordergrund stehen Kants Auffassungen zu Freiheit und Autonomie des Menschen, zur Rolle von Mein und Dein, zu Markt, Wettbewerb und Wohlfahrtsstaat im Besonderen und zu Staat, Politik und Gesellschaft im Allgemeinen. Aber auch Kants sonstige freiheitsrelevanten Vorstellungen, etwa zu Gott und Religion, Krieg und Frieden, Aufklärung und Erziehung, Wille und Würde, Maximen und Pflichten, Schönem und Erhabenem sowie zu Urteilskraft und Charakter des Menschen, kommen nicht zu kurz. Abgerundet wird das Brevier mit Zitaten Kants zu Geistesgrössen aus Philosophie und Wissenschaft sowie Äusserungen bekannter Zeitgenossen über Kant.

Details

ISBN: 978-3-03810-024-9
Erscheinungsdatum: 12.06.2015

Bevorstehende Veranstaltungen

Über den Autor/in

Hardy Bouillon, Prof. Dr., ist ausserplanmässiger Professor im Fach Philosophie an der Universität Trier und Professor of Philosophy and Economics am Swiss Management Center (SMC University). Gastdozenturen führten ihn nach Duisburg-Essen, Frankfurt, Prag, Salzburg, Wien und Zagreb. Zahlreiche Publikationen, u.a. 'Philosophie der freien Gesellschaft. Ein Karl-Popper-Brevier' (2013).

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.