Freiheit und Fortschritt

Freiheit und Fortschritt

Die Suche nach einem gemeinsamen Nenner. Dt. /Engl.


Robert Gilmour, Gerhard Schwarz
Lieferbar 48,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Regelmässig organisiert die schweizerisch-amerikanische Progress Foundation sogenannte «Economic Conferences» in Zürich: Vortragsveranstaltungen, bei denen je ein deutsch- und ein englischsprachiger Redner zu einem wirtschaftspolitischen oder wirtschaftsphilosophischen Thema Stellung nehmen. Eine Auswahl der interessantesten Vorträge aus den letzten Jahren wird hier nun versammelt - jeweils in der Originalsprache. Die Texte widmen sich verschiedenen Fragestellungen im Spannungsfeld des technisch oder ökonomisch Machbaren und des menschlich Zuträglichen. Alle sind sie von der Überzeugung getragen, dass nur offene, auf Privateigentum und Wettbewerb basierende Gesellschaften Fortschritt zulassen und begünstigen. Texte deutsch und englisch.

Details

Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-85823-886-3
Erscheinungsdatum: 01.01.2001

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Robert Gilmour, Direktor von Avenir Suisse und ehem. Leiter der Wirtschaftsredaktion der «Neuen Zürcher Zeitung». Er promovierte an der Hochschule St. Gallen, absolvierte das Advanced Management Program der Harvard Business School und lehrt an der Universität Zürich. Zahlreiche Publikationen.

Gerhard Schwarz (*1951), Dr. oec., studierte Ökonomie in St. Gallen, Great Barrington (Mass.) und Cambridge (Mass.). 1994–2010 war er Leiter der NZZ-Wirtschaftsredaktion, 2008–2010 stellvertretender Chefredaktor. Bis 2016 war er Direktor der Denkwerkstatt Avenir Suisse, seither ist er als Publizist und Präsident der Progress Foundation tätig.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.