Nachhaltigkeit und Risiken bei Immobilieninvestitionen

Nachhaltigkeit und Risiken bei Immobilieninvestitionen

Konzepte und Entscheidungsgrundlagen für die Praxis


Erika Meins, Hans-Peter Burkhard
Sonderpreis
Lieferbar 48,00 CHF 24,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bei jeder Kapitalanlage sind Renditen und Risiken zu beachten. Das gilt auch für Immobilieninvestitionen, die aufgrund des langfristigen Anlagehorizonts mit besonderen Unsicherheiten behaftet sind. Risiken bestehen bezüglich künftig erzielbarer Erträge und künftig anfallender Kosten. «Nachhaltigkeit» mit ihrer generationenübergreifenden Perspektive befasst sich mit Rahmenbedingungen, die das wirtschaftliche und gesellschaftliche Umfeld prägen und damit Kosten und Erträge beeinflussen. Die Autoren zeigen auf, wie der Einbezug von Nachhaltigkeitsüberlegungen bei Investitionsentscheidungen Risiken reduzieren kann. Sie richten sich damit an Investoren, Immobiliendienstleister, Finanzierungsfachleute und Entscheidungsträger der öffentlichen Hand, die neben Renditeüberlegungen auch Wertentwicklungsrisiken in ihre Überlegungen einbeziehen wollen.

Details

Seitenanzahl: 168
Abbildungen: 6
Tabellen: 15
Info:22 Grafiken. Masse: 17 x 24 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03823-918-5
Erscheinungsdatum: 01.09.2014

«Für Entscheidungsträger im Immobilienbereich ist es eine handliche Lektüre, die sich durch eine klare Gliederung auszeichnet. Zum Glück wird nicht nur über die Messung und Gewichtung von Nachhaltigkeitsmerkmale geschrieben, sondern noch gewichtiger über deren Anwendung und den Markt in der Praxis.» SECA eNewsletter, 10. Oktober 2014

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Erika Meins (* 1974), Dr. phil., Studium von Politik und Volkswirtschaft an den Universitäten Bern, Genf und Zürich. Leiterin des Forschungsbereichs Nachhaltige Immobilien am CCRS an der Universität Zürich, vorher Leiterin Arbeitsmarktbeobachtung für zehn Kantone. Die Ergebnisse der Forschung fliessen in ihre Tätigkeit als Dozentin und Referentin ein.

Hans-Peter Burkhard (* 1948), Dr. iur., war 15 Jahre lang in leitender Stellung in der Privatwirtschaft tätig, hat später beim Kanton Zürich zwei grössere Ämter geleitet und sich anschliessend als Direktor des CCRS an der Universität Zürich vertieft mit Nachhaltigkeitsfragen in Wirtschaft und Gesellschaft auseinandergesetzt.

 

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.