Loslassen und anpacken

Loslassen und anpacken

Hundert Jahre Wandel und Innovation. Von den Zürcher Ziegeleien zur CONZZETA


Karl Lüönd
Lieferbar 48,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
1999 trennten sich die Zürcher Ziegeleien von ihrem Stammgeschäft mit Backsteinen und Ziegeln und wandelten sich zur Industrieholding. Seither ist CONZZETA aufgebaut worden mit Firmen in drei Erfolgsfeldern: Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüter und Immobilien. Der bekannte Publizist Karl Lüönd geht den Spuren nach, die dieses Unternehmen in der Schweizer Wirtschaftsgeschichte hinterlassen hat und fördert Spannendes an den Tag: die Kartellwirtschaft, die Not der Krisen- und Kriegsjahre, den beispiellosen Aufschwung mit der Baukonjunktur und den schleichenden Bedeutungsverlust von Backsteinen und Ziegeln. Sieben packende Industriereportagen aus den CONZZETA-Erfolgsfeldern von heute runden den Band ab und geben Einblick in den Alltag der Schweizer Exportwirtschaft: Bystronic Laser AG, Bystronic Maschinen AG, Ixmation Group, Foam Partner AG, Mammut Sports Group AG, Schmid Rhyner AG, Plazza Immobilien AG.

Details

Seitenanzahl: 216
Abbildungen: 169
Masse: 24 x 29 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03823-746-4
Erscheinungsdatum: 01.03.2012

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Karl Lüönd (* 1945) arbeitet nach einer bewegten Karriere als Reporter, Chefredaktor und Verleger als Sachbuchautor mit den Themenschwerpunkten Medienwirtschaft, Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie als Berater und Dozent. Zahlreiche Publikationen, darunter «Ringier bei den Leuten» und «Verleger sein – öffentliches Nachdenken über Menschen, Medien und Märkte».

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.