Lautloses Weinen

Lautloses Weinen

Der Untergang des koreanischen Königshauses


Hoo Nam Seelmann
Lieferbar 38,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Autorin erzählt voll atmosphärischer Spannung das Schicksal der koreanischen Königsfamilie, die dem verhängnisvollen Lauf der Geschichte nicht entrinnen konnte und daran zugrunde ging. Im August 1910 gelangte die 518 Jahre alte Dynastie an ihr abruptes Ende, als Korea zu einer Kolonie Japans wurde. Japan strebte nach Hegemonie in Asien und trat damit in Konkurrenz zu den westlichen Staaten mit ihrer weltweiten territorialen Expansion. Um die eigene Herrschaft in Korea etablieren zu können, zerstörte Japan systematisch die koreanische Monarchie. Die Mitglieder der Königsfamilie wurden Opfer eines Mordkomplotts oder als Geiseln nach Japan verschleppt; eine Prinzessin kam, geistig umnachtet, in eine japanische Irrenanstalt. Das tragische Leben und das schmerzliche Sterben dieser Menschen stehen für eine historische Epoche, in der das Humane in Vergessenheit geriet.

Details

Seitenanzahl: 340
Masse: 15.5 x 23.5 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03823-665-8
Erscheinungsdatum: 01.01.2011

«Stilistisch hat die Autorin das Genre der erzählten Geschichte mit einiger Freiheit zu fiktionaler Verlebendigung, aber im Rahmen des Authentischen, bei den Zitaten des Dokumentarischen gewählt. Das voluminöse Buch ist gut, auch spannend zu lesen.» Neue Zürcher Zeitung, 5. März 2011

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Hoo Nam Seelmann (* 1950), Dr. phil., geboren und aufgewachsen in Südkorea. Studium der Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken/ Deutschland. Promotion über Hegels Geschichtsphilosophie und wiss. Assistentin bei Prof. Karl-Heinz Ilting; Mitherausgabe von Hegeleditionen. Publikation von zahlreichen Aufsätzen über Korea und Ostasien. Tätig als Publizistin, Veröffentlichungen in der «Neuen Zürcher Zeitung» seit 1996.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.