Herrschaft oder Freiheit

Herrschaft oder Freiheit

Ein Alexander-Rüstow-Brevier


Michael von Prollius
Lieferbar 24.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Idee der Menschlichkeit ist es, die Alexander Rüstow antreibt, die sein Wirken in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik begründet. Unter dem Eindruck der menschenverachtenden Weltkriege und autoritär-totalitären Herrschaften zielte sein Wirken auf eine menschenfreundliche Ordnung. Diese orientierte sich am Optimismus der Verfechter der Wirtschaftsfreiheit des 18. Jahrhunderts. Für Rüstow stand unverrückbar fest, dass die Idee der Menschlichkeit für ihre Entfaltung die Freiheit bedarf: «zum Menschsein, zur Entfaltung der Menschlichkeit gehört eben die Freiheit»; ohne Freiheit könne man schlichtweg kein Mensch sein. Eine freiheitliche und menschenwürdige Gesellschaftsordnung vermag für Alexander Rüstow zugleich ein dauerhaftes Gleichgewicht zwischen den beiden ewigen Polen Herrschaft und Freiheit herzustellen. Die in diesem Brevier gesammelten Zitate vermitteln einen Eindruck von der Fülle seines Denkens. Im Mittelpunkt stehen Rüstows Analyse des Geschichtsverlaufs, seine Gesellschaftskritik und seine neoliberale Neuordnung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.

Details

Seitenanzahl: 260
Format: 13 x 20 cm
Buch, Broschiert
ISBN: 978-3-03823-580-4
Erscheinungsdatum: 01.01.2007

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Michael von Prollius (* 1969), Dr. phil., ist Publizist und Gründer der Internetplattform Forum Freie Gesellschaft, die sich der Wiederbelebung und Weiterentwicklung von klassischem Liberalismus und Österreichischer Schule widmet. Michael von Prollius ist assoziierter Forscher beim Liberalen Institut und Mitglied der Friedrich-August-von-Hayek-Gesellschaft, deren Juniorenkreis «Wissenschaft» er leitet. Zuletzt erschien von ihm die ordnungspolitische Standortbestimmung «Auf der Suche nach einer anderen Ordnung» (2014).

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.