#Frauenarbeit

#Frauenarbeit

Tipps und Tricks für junge Berufsfrauen


Regula Bührer Fecker
2. Auflage
Lieferbar 34.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die zweifache Werberin des Jahres Regula Bührer Fecker war in ihrem Leben oft «die jüngste Frau»: jüngste Verwaltungsrätin, jüngste «wichtigste Persönlichkeit der Schweizer Wirtschaft». Sie ist der Generation der Millennials sehr nahe und sie kennt und versteht ihre Situation, deren Herausforderungen und deren Denkweisen. Mit ihrem persönlichen Ratgeber gibt sie jungen Frauen das Rüstzeug, um im Beruf voll durchstarten zu können. Ihr Buch basiert auf persönlichen Erfahrungen, ist gespickt mit Erkenntnissen, Einsichten, Tipps und Tricks und in einer Sprache geschrieben, die junge Frauen anspricht. Denn es ist an der Zeit, dass junge Frauen zusammenkommen, voneinander lernen und den Begriff #Frauenarbeit modern interpretieren und relevant für die Zukunft machen.

Details

Seitenanzahl: 144
Abbildungen: 1
Format: 15 x 22 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03810-342-4
Erscheinungsdatum: 01.12.2017

«In ihrem Buch [...] gibt die Autorin Tipps und Tricks, wie junge Frauen ihren Weg finden.» Trudi Krieg, Thurgauer Zeitung, 13.9.2019

«Wieso ist mir das Thema Selbstbewusstsein in Bezug auf Frauen überhaupt so wichtig? Weil ich glaube, dass es vielen Frauen in der Schweiz in Bezug auf das Berufliche daran mangelt. [...] Es liegt ausserhalb der weiblichen Komfortzone, sich zu exponieren. Aber das kann man lernen. Schritt für Schritt, Tag für Tag. Packen wirs an!» Regula Bührer Fecker über das Thema Selbstbewusstsein, Style, 12.9.2019

«Sie will […] jungen Frauen Mut machen, ‹durchzustarten›. Ihr Buch basiert auf persönlichen Erfahrungen, als Chefin und Mutter.» Lokalinfo, 14.6.2019

«Jeder Berufsanfänger wird hier eine Fülle an Ideen und wertvollen Ratschlägen vorfinden – übrigens keineswegs nur Frauen, sondern auch junge Männer. getAbstract empfiehlt das Buch jungen Menschen, die von Anfang an die richtigen Schritte in Richtung beruflicher Erfolg gehen möchten, speziell solchen, die sich für Werbung interessieren.» getAbstract, 15.10.2018

«Die Tipps sind konkret, umsetzbar und in einer unverblümten Sprache geschrieben. Für junge Frauen ohne weibliche Vorbilder, die gerne viel arbeiten, viel leisten und Führungsanspruch haben, enthält das Buch garantiert einige nützliche Hinweise.» Anna Zbinden, Panorama, 2018-04

«Wie Sheryl Sandberg in ‹Lean in› erklärt Bührer Fecker in ihrem ‹#Frauenarbeit›, wie Karriere gelingt und warum so viele damit scheitern.» Stefan Mair, Handelszeitung, 12. Juli 2018

«Bührer Fecker ist überzeugt: Die Jahre zwischen 20 und 30 sind absolut entscheidend für junge Frauen, um beruflich richtig Gas zu geben. Die Botschaft des Buches ist glasklar: Bitte nicht das junge Leben mit Abhängen vertändeln. Ranklotzen, rausfinden, wo gehöre ich beruflich hin und wie komme ich dahin! Hier geht es nicht um ‚man müsste oder man sollte‘. Hier wird nicht ‚erörtert‘. Hier wird Erfahrung weitergegeben und Pragmatik im Denken wie Handeln aufgezeigt.» Hartmut Volk, das dental labor, 2018-05

«An Jobeinsteigerinnen wendet sich Regula Bührer Fecker. Die Schweizer Kommunikationsstrategin und Mutter zweier kleiner Kinder fasst ihre Erfahrungen auf dem Weg zur eigenen Werbeagentur zusammen. Wichtigste Botschaft: Fangt zeitig an mit der Karriere! Wer Kinder haben will, sollte in den Jahren zwischen 20 und 30 ‹vorspuren›.» Cornelia Birr, Börsenblatt des Deutschen Buchhandels, 13. Dezember 2017

«Regula Bührer rät jungen Berufsfrauen zwischen 20 und 30 Jahren Gas zu geben, und öfters mal das Maul aufzumachen.» Katja Fischer De Santi, St. Galler Tagblatt, 31. Oktober 2017

«Jetzt hat Regula Bührer Fecker ein Buch geschrieben. Mit erst 39 Jahren und ganz profan auf Papier. Ihr erstes. Die Erstautorin hat vier Verlage angeschrieben, und nur einer hat reagiert: ‹#Frauenarbeit. Tipps und Tricks für junge Berufsfrauen› erscheint bei NZZ Libro. Kein Buch über ihre zahlreichen Werbe-Trophäen also, wie es ihre meist männlichen Kreativ-Vorgänger im letzten Jahrtausend wohl gemacht hätten? Sie lacht bei dieser Vorstellung: ‹Ich serviere doch nicht meine Berufsgeheimnisse auf dem Silbertablett!›» René Lüchinger, SonntagsBlick, 1. Oktober 2017

«Meine These, an der ich auch mein Buch festmache, ist: Frauen müssen im Beruf früh Gas geben. Denn wenn eine Frau beruflich etwas erreicht hat, ist sie eher bereit, weiterzuarbeiten, auch wenn sie Kinder bekommt. Wenn eine Frau realisiert, dass Arbeit Leidenschaft sein und beflügeln kann, verfolgt sie ihre Karriere weiter, auch wenn sie eine Familie hat.» Regula Bührer Fecker im Gespräch mit persönlich.com, 22. September 2017

«Regula Bührer Fecker liefert mit ‹#Frauenarbeit› einen Kompass für Berufsfrauen zwischen 20 und 30. Die Werberin gibt ihre eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse in Form von 99 konkreten Tipps weiter. Damit wir alle durchstarten können.» Karin Zweidler, 20 Minuten Friday, 22. September 2017

«Frauen sollten einander besser unterstützen, sich besser vernetzen und verbünden, ist sie überzeugt. Sie geht als Beispiel voran und veröffentlicht diesen September ein Buch für Frauen zwischen zwanzig und dreissig, mit ganz konkreten Karrieretipps.» SI Style, 14. September 2017

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Regula Bührer Fecker (* 1978) wurde als erste Frau zweimal zur «Werberin des Jahres» gewählt (2010 und 2014). Die Strategin hat in der Schweiz, in Amerika und in Deutschland gearbeitet und ist Mitgründerin der Kommunikationsagentur Rod in Zürich mit 25 Mitarbeitern. Sie ist Mutter von zwei kleinen Kindern und wohnt in Zürich.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.