Fritz Bösch

Fritz Bösch

The Finetool founder


Trudi von Fellenberg-Bitzi, Johann N. Schneider-Ammann, Samuel Schmid
Lieferbar 38.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
As a young person, Fritz Bösch tried to supplement his parents' income by means of part-time work. Shortage of money was a never ending discussion. He promised himself that he would never again live like that. The constant concern over the lack of money served as his motivation to do things differently. In 1959, Bösch and a friend founded Hügi & Bösch, a company that focused on fineblanking. After Hügi's withdrawal, Feintool was established in Lyss in 1962. Bösch had a vision which he pursued with commitment and dedication. His reward was success, and Feintool developed into an international enterprise. Despite all of the success, Bösch remains a modest man. In the truest sense of the word, he is a humanist, ready to provide support and help wherever it is nee.

Details

Seitenanzahl: 192
Abbildungen: 39
Format: 15 x 22 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03810-137-6
Erscheinungsdatum: 01.11.2015

«Wer gerne Schweizer Tellerwäscherkarrieren liest, wird die Biografie über den Gründer der Industriegruppe Feintool geniessen. Der in den Kriegsjahren in Zürich Affoltern in bescheidenen Verhältnissen aufgewachsene Fritz Bösch hat es dank Ehrgeiz und Wille vom einfachen Werkzeugmaschinenmacher zum Eigner einer international tätigen Gruppe mit knapp einer halben Milliarde Umsatz und über 2000 Mitarbeitern gebracht.» Giorgio V. Müller, Neue Zürcher Zeitung, 4. Februar 2015

«Die Journalistin Trudi von Fellenberg-Bitzi zeichnet die Lebensgeschichte Böschs, einer Mischung aus Selfmademan, sozialem Patron und besessenem Unternehmer, nach, ebenso den Aufstieg seiner Feintool AG vom ‹Budeli› in der ungeheizten Garage bis zum Weltmarktführer.» Urs Rauber, Bücher am Sonntag, 25. Januar 2015

«Die Geschichte eines Schweizer Tellerwäschers.» Urs Rauber und Nathalie Bachmann, Hangout von StrategieDialog 21 auf Google+, 22. Januar 2015

«Die erstaunliche Karriere des in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsenen Feintool-Gründers Fritz Bösch.» Hans Galli, Der Bund sowie Tages-Anzeiger, 9. Januar 2014

«Das Buch bietet einen tiefen, unterhaltsamen und gerade was die Kindheit betrifft auch berührenden Einblick in ein Unternehmerleben.» Tobias Graden, Bieler Tagblatt, 20. Dezember 2014

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Trudi von Fellenberg-Bitzi aus Zug ist freie Journalistin und Autorin. Sie arbeitete für Crosstalk, war Ressortleiterin Reportagen bei der Frauenzeitschrift annabelle und Redakteurin der SAirGroup-Konzernzeitung. Sie hat diverse Förderpreise erhalten und ist seit 2018 Vizepräsidentin des Innerschweizer Schriftstellerinnen- und Schriftstellervereins ISSV.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.