Entdecken ? Erinnern ? Erzählen

48,00 CHF
inkl. MwSt. + Versandkosten
Urs Bitterli überschritt als Historiker, Ordinarius für Neue Geschichte, Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen manche Grenze zwischen Geschichte, Anglistik, Germanistik und Romanistik. Dabei wechselte er auch gerne zwischen wissenschaftlichem und journalistischem Schreiben. Daher lag es nahe, die Türen des Historischen Seminars weit zu öffnen und als sinnvolle Geste gegenüber dem Geehrten die Beiträge thematisch offenzuhalten. Die Themen sind vielfältig, die Beiträge anregend: Es sind klassische historische Betrachtungen, Reportagen, Glossen oder kulturgeschichtliche Abhandlungen, alle fussnotenfrei. Der Band enthält Texte wie «Emil Keller (1878?1965): Staatsmann und Schrittmacher der wirtschaftlichen Entwicklung des Aargaus», «Die schöne Mörderin ? Schweizer im gelb- £ eberverseuchten Rio de Janeiro», «Von Mäusen, Heinzelmännchen und anderen Tücken der Schreibtechnik», «Robert Louis Stevenson blickt auf den Davosersee» oder «Im Jurassic Park des Journalismus». Verfasst wurden sie von ehemaligen Studenten und Assistenten, aber auch Freunden, Publizisten und Weggefährten. Abgerundet wird der Band mit einer Kurzbiografie und einer Liste ausgewählter Publikationen von Urs Bitterli.

Details

ISBN: 978-3-03810-130-7
Erscheinungsdatum: 28.11.2015

Bevorstehende Veranstaltungen

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.