Alfred Escher Briefe, die komplette Edition der Bände 1-6.

Alfred Escher Briefe, die komplette Edition der Bände 1-6.

Joseph Jung (Hg.)
Lieferbar 430,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die gedruckte Edition der Briefe von und an Alfred Escher dokumentiert anhand einer Auswahl aus rund 4500 Briefen herausragende Ereignisse der Geschichte der Schweiz im 19. Jahrhundert.

Als Politiker und Wirtschaftsführer war Escher an grundlegenden Weichenstellungen im jungen Bundesstaat massgeblich beteiligt. Seine Korrespondenz stellt ein wirtschafts-, wissenschafts-, partei-, sozial- sowie mentalitätsgeschichtlich hoch bedeutsames Zeitzeugnis dar. Die wissenschaftlich fundierte Behandlung der Brieftexte setzt neue Standards für historische Quelleneditionen und bietet eine Grundlage für die weitere Forschung. Ausführliche Kommentare, weiterführende Sekundärtexte und Kurzbiographien stellen die Originalbriefe in den historischen Kontext.

Die Edition umfasst sechs Bände und wurde herausgegeben von Prof. Dr. Joseph Jung im Auftrag der Alfred Escher-Stiftung, Zürich.

Im Paket zum Preis von Fr. 430.00 statt Fr. 498.00 (Einzelverkauf).

Band 1: Alfred Escher zwischen Lukmanier und Gotthard
Band 2: Briefe aus der Jugend- und Studentenzeit 1831?1843
Band 3: Briefwechsel 1843-1848
Band 4: Briefwechsel 1848–1852
Band 5: Briefwechsel 1852–1866
Band 6: Briefwechsel 1866–1882

Details

Seitenanzahl: 2464
Masse: 20 x 26 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03810-113-0
Erscheinungsdatum: 08.05.2015

«Alfred Escher war die treibende Kraft hinter dem Bau des Gotthardtunnels. Dabei brachte er dem Projekt zunächst wenig Sympathien entgegen, wie auch seine nun veröffentlichten Briefe zeigen.» Lukas Leuzinger, Neue Luzerner Zeitung, 4. Juli 2015

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Joseph Jung, Prof. Dr. phil., Historiker und Publizist, Geschäftsführer der Alfred Escher-Stiftung. Grundlegende Bücher zur Wirtschafts- und Kulturgeschichte der Schweiz. Erzielte mit der Biografie 'Alfred Escher 1819-?1882' einen Bestseller (6. Auflage), Herausgeber der Alfred-Escher-Briefe (bisher 5 Bde., 2008/2013).

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.